Aktuelles

Was gibt es Neues? Auf dieser Seite informieren wir Sie gern über das aktuelle Geschehen in der Amerikanischen Schule Bremerhaven.

Fußballturnier
08.01.2020

Beim ersten Fußballturnier 2015 der vierten Klassen der Stadt Bremerhaven wurde unsere Mannschaft dritter.

Leider ging das Halbfinale im 9m Schießen verloren. Dennoch ist es für die Mannschaft ein toller Erfolg.

 

Beim diesjährigen Elbe-Weser-Cup im Januar 2020 hat unsere Mannschaft den 5. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Ganganalyse in Zusammenarbeit mit dem OSC
14.11.2019

Seit einigen Jahren arbeiten wir eng mit dem OSC zusammen. Seit 2 Jahren hat sich die sogenannte "Ganganalyse"  fest etabliert.

Alle Kinder der ersten Klassenstufe laufen und klettern durch einen Parcour, der in der Turnhalle aufgebaut wird. Ein Physiotherapeut, engagiert von unserem Kooperationspartner OSC, wird die Kinder dabei beobachten. Gegebenenfalls kann dann eine Empfehlung auch an die Eltern für eine weitere Förderung im motorischen Bereich gegeben werden.

Im Anschluss konnte jetzt bereits das 2.Jahr in Folge auch innerhalb der Schule eine AG für Kinder mit besonderem Bedarf in diesem Bereich stattfinden. Diese wird von unserem Kooperationspartner durch ein Praktikum im Rahmen des freiwilligen sozialen Jahres im  OSC ermöglicht.

Sponsorenlauf - Kinder laufen für den Zirkus
01.11.2019

Anfang November fand seit langem wieder ein Sponsorenlauf an der Amerikanischen Schule statt. Organisiert von den Elternsprechern und auch mit viel Elternhilfe durchgeführt, wurde er zu einem riesigen Erfolg.

Die Kinder liefen für den Ende November gastierenden Mitmachzirkus "El Dorado" und wuchsen über sich hinaus! Der gesamte Teilnehmerbeitrag konnte durch die Spenden, die die Kinder über Eltern, Omas, Paten oder Freunde erlaufen hatte, beglichen werden. Und: es hat den Kindern so viel Spaß gemacht, dass der Wunsch nach einem neuen Lauf  sofort laut wurde!

Schulsprecher
25.10.2019

Während des Ausbildungsseminars für unsere Klassensprecher in Bokel wurden auch unsere neuen Schulsprecher gewählt.

Es sind: Mia von den Löwen und Mila von den Seehunden.

Ihre Vertreter sind Nora von den Bienen sowie Mathis von den Katzen.

Die Schulsprecher haben viele wichtige Aufgaben, wie die Leitung der Kinderkonferenz, die Vertretung der Kinder im Mensaaussschuss und die Vertretung der Kinder in der Schulkonferenz.

Start und Fortführung des Amerika-Express
10.06.2019

Im Rahmen eines Verkehrsprojekttages ging unser Amerika-Express an den Start. Viele Kinder treffen sich jetzt an den Haltestellen des Schulbezirks und gehen gemeinsam den Schulweg. Jetzt gibt es viel Zeit zum Quatschen und frische Luft gibt es gratis. Einige Eltern begleiten ihre Kinder.

Im Rahmen der sogenannten "gesunden Woche" wird auch der Schulexpress immer wieder in die Aufmerksamkeit der Kinder und Eltern gebracht.

Im Sommer 2019 hat die Amerikanische Schule am Wettbewerb "Goldener Schuh" teilgenommen. Die Kinder konnten ihre Eltern erfolgreich überzeugen, wieder verstärkt zur Schule zu laufen. Leider hat es im Wettkampf mit den anderen Schulen nicht gereicht, die Trophäe des "Goldenen Schuhs" zu erlangen!

 

  

  

25-jähriges Jubiläum der Amerikanischen Schule - 2. Schulhalbjahr 2018/19
01.02.2019

Das zweite Schulhalbjahr steht bzw. stand ganz im Zeichen der Feier zum 25-jährigen Bestehen der Amerikanischen Schule. Bereits im Vorfeld gab es Aktionen rund um das Jubiläum. Besonders beliebt war die Fotowand mit Fotos von den Kollegen aus dem Jahre 1994.

Gemeinsam mit Eltern und Kindern fand am 10. Mai 2019 die Feierlichkeit mit geladenen Gästen aus dem Schulamt und Politik,  den verschiedenen Kooperationspartern, Eltern, dem Kollegium und vor allem den Kindern statt. Der Schuldezernent Herr Frost und ehemalige Schulleiter Herr Griesch hielten ein Grußwort und die Schulleitung führte mit einem "roten Faden" durch das Programm. Ein eigens für den Festakt gegründetes Orchester spielte unter Herrn Brandes von der Musikschule und die Kinder aus der KITA Kleiner Blink führten ein Lied auf. Höhepunkt des Festaktes waren Szenen aus dem Theater-JA-Projekt,  die die Klassenfamilie der Schmetterlinge gemeinsam mit Frau Eulers vom Stadttheater erarbeitet hatte in Anlehung an das Kinderbuch "Wo die wilden Kerle wohnen". Im Anschluss fand ein gemütliches Beisammensein mit den Kollegen, Ehemaligen und den Gästen statt.

 

 

Basketballteam spielt sich vor!
22.01.2018

Am Mittwoch, den 17.1.2018 haben die Schülerinnen und Schüler des Basketballteams, das vom OSC 2x pro Woche an unserer Schule trainiert, auf der Grundschulmeisterschaft in Bremerhaven für diesen Tag den ersten Platz erkämpft!

1000€ von der Gewoba-Stiftung
24.01.2017

Bereits im letzten Herbst erhielt die Amerikanische Schule 1500€ von der Gewoba-Stiftung für die mediale Ausstattung unserer Seiteneinsteiger. Unter allen Projekten gab es jetzt eine öffentliche Abstimmung. Dabei gewann das Lese-Projekt unserer Schule den ersten Preis und erhielt weitere 1000€ für die Ausstattung der Schulbücherei.

Schultheater: Ein Schaf fürs Leben
18.01.2017

am 17.1.2017 spielte die Theatergruppe „Propeller Produktionen“ aus Hagen im Bremischen das Stück „Ein Schaf fürs Leben“ in der Amerikanischen Schule Bremerhaven. Die Geschichte über die ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem Schaf und einem Wolf, gespielt von Kathrin Busch und Pascal Gentner, zeigte dass der erste Eindruck und die Vorurteile trügen können: manchmal steckt ein Freund im Wolfspelz. Die beiden eigentlichen Feinde erlebten zusammen eine abenteuerliche Reise mit Musik und überraschender Wendung. Die Bühnenfassung unter der Regie von Corinna Schmelter-Pourian basiert auf dem gleichnamigen Bilderbuch. Die fünf Klassenfamilien der Stufen 1 und 2 der Amerikanischen Schule hatten sich ein Halbjahr lang im Sprachbildungsprojekt theaterpädagogisch mit der Geschichte beschäftigt. Im Anschluss an das Stück zeigten die Schülerinnen und Schüler selbst kleine Szenen über das „Schaf fürs Leben“.

Die Aufführung wurde gefördert durch den Kinderschutzbund Bremerhaven unter dem Motto „Weniger Gewalt im Schulalltag“ und dem Förderverein der Amerikanischen Schule.

 

Fußballer wiederholen ihren Erfolg aus dem Vorjahr
13.01.2017

Wieder setzte sich die Auswahlmannschaft der Amerikanischen Schule beim traditionellen Fußballturnier im Rahmen des Weser-Elbe-Cup in der Walter-Kolb-Halle durch. Schon in der Vorrunde zeigte die Mannschaft ihre Stärken im Angriff und schoss die meistens Tore.

Das Endspiel wurde mit 3:2 gegen die Pestalozzi-Schule gewonnen.