Infobriefe im Überblick

Liebe Eltern, 

Sie finden hier die aktuellen und wichtigsten Informationen der letzten Tage und Wochen. 

Dabei setzen wir die aktuellsten Ankündigungen gleich zu Beginn, so dass Sie die älteren Informationen und Briefe weiter unten finden werden.

Nach wie vor konzentrieren sich die Nachrichten  auf die Auskünfte und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise. Alle weiteren Informationswege und Kontaktmöglichkeiten, die sich in den letzten Wochen in der Zusammenarbeit zwischen Ihnen und den Klassenleitungen aufgebaut haben und als erfolgreich erwiesen haben, bleiben natürlich weiterhin bestehen! 

Liebe Eltern,

die letzten Wochen vor den Sommerferien stehen an und wir freuen uns, dass wir die neu eingeführten "alten" Tagesabläufe bis zu den Ferien beibehalten dürfen.

Das Schuljahr wird mit einer gemeinsamen Schulversammlung am Mittwoch, den 13.7.2022 im 1. Unterrichtsblock mit allen Klassen und den Eltern der 4. Klassen und den anschließenden Aktionen in den Klassenverbänden ausklingen. Sie erhalten die notwendigen Informationen dazu von Ihrer Klassenleitung. Wir werden dann nach den Ferien am Donnerstag, den 25.8.2022 gemeinsam hier wie gewohnt starten. Ob es dann neue Informationen und Regelgungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus geben wird, ist im Moment noch nicht abzusehen.

Die Informationen, wie sie bis Ende Juni gültig waren, bleiben im Anschluss noch erhalten.

Folgende Punkte sind laut Erlass Nr. 16 für die Schulen bis zum 20.6.2022 vorgesehen:
An den ersten drei Schultagen nach den Osterferien werden die Kinder  täglich getestet - in der Schule oder zu Hause. Die letzte Aprilwoche  wird 3x in der Woche ein Test durchgeführt und ab Mai 2022 wird nur noch anlassbezogen getestet. Zudem fällt die Maskenpflicht für Beschäftigte und die Kinder ab sofort auf dem gesamten Schulgelände weg. Für Gäste und Besucher besteht ebenfalls keine Maskenpflicht mehr. Bis zum 30. April 2022 dürfen Besucher nur das Schulgelände bertreten, wenn sie nachweisen können, dass sie nicht mit dem Coronavirus infiziert sind. Weiter bestehen bleiben wird das regelmäßige Lüften, Händewaschen und auch auf das "richtige" Husten/Niesen wird geachtet.

Wir möchten dann gemeinsam möglichst schnell auch wieder in den "normalen" Schulalltag ohne weitere Beschränkungen wechseln. Dieser ist mit Schulversammlungen und gemeinsamen Pausenzeiten gar nicht allen Kindern, Eltern und teilweise auch Kolleg:innen bekannt. Daher werden wir diesen Schritt im Kollegium gut vorbereiten und auch mit den Kindern besprechen.

Wir hoffen sehr, dass sich die Coronalage weiterhin entspannt zeigt und wir dann einen "Normalbetrieb" auch aufrecht erhalten können.

Über zukünftige Änderungen werden Sie wie zuvor auch über Ihre Klassenleitungen unterrichtet oder aber Sie finden die dann geltenden Regelungen  hier auf der Homepage. Zudem sind wir dabei, auf den Informationsaustausch über Schulcloud umzustellen. Dazu werden Sie noch zu gegebener Zeit informiert.

Informationen zur Verdoppelung des Kinderkrankengeldes erhalten Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit unter www.bundesgesundheitsministerium.de oder auf der Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/kinderbetreuung-bei-schul-und-kitaschliessungen .

Im nächsten Link finden Sie noch einmal Informationen zu Vorgehensweisen bei Krankheitsanzeichen Ihres Kindes.

Vielen Dank!


Content
Schriftgröße:
 
aA

Zeilenabstand:
 
kleingroß

Farbe (Bilder):
 
anaus